Häufige Fragen - FAQ zur Kieferorthopädie | Warteraum Zahnarzt Behandlungsstuhl Kieferorthopädie Eingang Altmarkt-Galerie mit Hinweis

Kieferorthopädie Dresden Prof. Dr. med. Winfried Harzer

Orthodontic Office (We speak English)

Herzlich Willkommen auf der Seite der kieferorthopädischen Praxis (KFO) von Prof. Dr. med. Winfried Harzer in Dresden. Sie finden uns in der Altmarkt-Galerie Dresden, in der 4. Etage von Haus D1.

Früh- und Hauptbehandlung bei Kindern und Jugendlichen

Abnehmbare Spange Kind sieht in den Spiegel

Je früher mit einer kieferorthopädischen Behandlung begonnen wird, desto besser. Die Prophylaxe und Frühbehandlung beginnt in der Regel im Zeitraum vom 5. – 10. Lebensjahr. Bis zum 7. Jahr empfiehlt es sich, die Gebissentwicklung des Kindes vom Hauszahnarzt überwachen zu lassen.  Viele Fehlstellungen können so rechtzeitig korrigiert werden, damit Ihr Kind mit “richtigem Biss” ins Leben starten kann.

Die kieferorthopädische Behandlung bei Kindern erfolgt in der Spätphase des Wechselgebisses (9.-11.Lebensjahr), da diese eine gute Zeit ist um das Wachstum des Kiefers optimal zu beeinflussen.

 

Der Besuch eines Kindes beim Arzt, Zahnarzt bzw. Kieferorthopäden kann Angst und Unwohlsein hervorrufen. Prof. Dr. med. Harzer und das Praxis-Team führt Ihr Kind liebevoll, behutsam und zum Teil spielerisch durch die Untersuchung.

Behandlung von Erwachsenen

Kieferorthopädie für Erwachsene

Das Nachholen der verpassten kieferorthopädischen Behandlung ist auch im Erwachsenenalter bis zum 60. Lebensjahr möglich. Voraussetzung ist, dass der Zahnhalteapparat gesund ist. Die Korrektur einer Lageabweichung der Kiefer kann unter Umständen auch durch eine kombinierte kieferorthopädisch-kieferchirurgische Behandlung erfolgen. Im Erwachsenenalter werden nur festsitzende Apparaturen (Zahnspange) oder die Invisalign-Methode (unsichtbare Zahnspange) angewandt. Invisalign ist eine besondere Art von Zahnspange,  für Erwachsene mit einem hohen Anspruch an Ästhetik. Eine besondere Form der festsitzenden Apparatur ist die ebenfalls unsichtbare linguale Zahnspange, bei der die Brackets an den Innenseiten der Zähne angebracht werden.

 

Für Ihre Fragen zur Kieferorthopädie stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Unter Fragen & Antworten, haben wir einige Informationen zusammen gefasst. Weitere Antworten folgen. Auf der Seite Erste Hilfe Tipps, erfahren Sie, was z.B. bei einem “Losen Bracket”, “Losen Band” oder bei Schmerzen getan werden kann, bevor Sie eine Vorstellung bei Herrn Prof. Dr. med. Wilfried Harzer vereinbaren. Hier finden Sie die Sprechzeiten und Kontakmöglichkeiten.